Datenverarbeitung

Erfassung, Verarbeitung und Analyse von Daten

Durch eine mehrjährige Arbeit in der professionellen Datenverarbeitung erwarb ich Kompetenzen in der Akquise, Verwertung oder Veredelung von Daten. Je nach Aufgabe bin ich befähigt Daten aufzubereiten, umzustrukturieren, zu vereinheitlichen, zu visualisieren, in einen Prozess einzubinden usw. Exemplarisch sind unten ein paar Beispiele gelistet.

Onlinedaten

Das Internet enthält Unmengen von Daten, die für viele Menschen von Interesse sind.

Es gibt automatisierte Techniken, um solche Daten zugänglich zu machen, wie z. B. Web Scraping. Dies ist ein Verfahren, mit dem strukturierte Daten aus dem Internet extrahiert werden können. Diese können dann genutzt und ausgewertet werden. Eine weitere Möglichkeit ist, die gewonnenen Daten dynamisch im Rahmen einer Online-Anwendung zu verarbeiten. Haben Sie schonmal nach Flügen gesucht auf einer Plattform die die Angebote aller Fluggesellschaften zusammenfasst? Ein typischer Anwendungsfall.

Bots

Außerdem gibt es sogenannte Bots. Das sind Programme, die verwendet werden können um Netzwerke zu durchsuchen, um gezielt Daten zu sammeln. Wenn Sie jetzt an Suchmaschinen denken, liegen Sie nicht falsch. Tatsächlich funktionieren Suchmaschinen auch über solche Bots. So gibt es zum Beispiel einen Google Bot, der das Internet durchsucht, um sie durch Nutzeranfragen dann auffindbar zu machen.

Folgeverarbeitung

Je nach Art der erfassten Daten kann eine Nachbearbeitung sinnvoll sein.

Daten können beispielsweise kartografiert werden um Standorte zu visualisieren. Dies ermöglicht bzw. vereinfacht eine Auswertung von Daten mit geografischer Relevanz.

Besuchen Sie mein GitHub-Profil und schauen Sie sich ein paar konkrete Projekte an.